5 Apr 2012

LED LENSER® X14

Posted by Matthias

Und wieder einmal möchte ich Euch ein Produkt aus dem Hause Zweibrüder Optoelectronics präsentieren. Keine Angst, dies wird hier nicht zum Taschenlampenblog! Dieses mal handelt es sich um die LED LENSER® X14.

Dieses mal ist der Lieferumfang neben der eigentlichen Taschenlampe nicht ganz so umfangreich wie bei der X7R oder der M7R. Denn hier gibt es lediglich die Lampe selbst, ein Band welches man als Handschlaufe verwenden kann und eine „Smart Card“ auf der die Funktionen der Lampe beschrieben werden. Daneben befindet sich auch noch ein Gürtelclip in der netten und hochwertig wirkenden Kartonverpackung. Ich sag Euch eines: Das Teil benutz ich nicht! Der Clip hält die Lampe dermaßen fest, dass Ihr Euch gleich die Bux (Hose) mit vom Leibe reisst, wenn Ihr die Lampe nutzen wollt. Nun kann man dem ganzen natürlich auch etwas positives abgewinnen, denn so fällt die Lampe wenigstens nicht herunter. Apropos Herunterfallen, denn soetwas kann ja gerne mal passieren. Die Lampe wirkt, wie die beiden anderen auch, sehr hochwertig und kann bestimmt die ein oder andere physikalische Belastung ab. Lediglich der Kopf der Lampe ist (anders als die beiden anderen) in Plastik gefertigt. Aber auch das kann bestimmt einiges ab.

Wo wir schon bei Unterschieden zwischen Lampen sind, während die anderen beiden mit einem wiederaufladbaren System ausgestattet sind, wird diese Lampe über handelsübliche AA-Batterien betrieben. Vier Stück an der Zahl werkeln in der Lampe und sollen in der Energiesparen-Funktion bis zu 10 Stunden halten. Übrigens werden in der Verpackung auch gleich vier Batterien der Marke Duracell mitgeliefert. Ein feiner Zug, denn immer wenn man Batterien braucht, hat man keine. Übrigens: durch das Low Battery Message System steht Ihr nicht plötzlich im Dunkeln, ca. 5 min bevor die Batterien erschöpft sind zeigt die Lampe einen notwenigen Wechsel der Batterien durch Blinksignale (alle 10 Sekunden) an.

Kommen wir zur Handhabung: Wie gewohnt komfortabel, lässt sich auch hier zwischen den Funktionen durch nur einen Knopf alles Schalten was man benötigt: An und Aus, Boost, Morse, Power, Low Power, Strobe, Dim, Blink,S.O.S. heißen die Funktionen. Auch hier heißt das Spiel: Smart Light Technology. Die Funktionen selbst werde ich auch hier nicht beschreiben. Es ist halt alles, was man von einer Lampe alles erwarten kann.

Die beiden Spiegel kann mit einem leichten schub des Kopfes mit dem Daumen verändern. Und so kann man aus einem großen Lichtkegel einen kleinen stark fokussierten Punkt machen. Hier wirkt die X14 übrigens noch erheblich heller als die beiden anderen getesteten Kandidaten. Die Technik zum Fokussieren nennt X- Lens Technology (XLT). Mit dieser Technik kann man quasi beliebig viele Linsen zu einem Lichtkegel mit dem Advanced Focus System zusammenfügen. Bei dieser Lampe sind es (wieder X7R) zwei Linsen. Leider funktionierte dieses schieben bei meiner Lampe relativ schwergängig, wobei abzuwarten ist, ob sich das im Laufe der Zeit noch ändert. Denn auch bei den anderen beiden Lampen war diese Funktion am Anfang recht schwergängig.

Alles in Allem eine sehr solide und hochwertige Arbeit. Ich habe jedenfalls meinen Spaß mit der Lampe, denn die X14 ist so Funktionell, dass das Wort Taschenlampe eigentlich eine Beleidigung ist. Also haltet die Augen auf, wenn Ihr Euch so ein Teil zulegen wollt.

 

LED LENSER® Gallery : http://www.ledlenser.com/gallery

LED LENSER® Forum : http://www.ledlenser.com/forum

Auf Facebook: http://de-de.facebook.com/LedLenserGer

Auf Twitter: http://twitter.com/LED_LENSER

 
Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash

Kommentare

Falls ich mal ein gutes Angebot sehe, werde ich auch zuschlagen 😀

Hallo alle zusammen 🙂

Gibt es mittlerweile denn schon ein Nachfolgemodell?

PS: Frohe und besinnliche Feiertage!

LG

Marco

Hinterlasse einen Kommentar

Dein Kommentar:

Visit Us On TwitterVisit Us On FacebookVisit Us On Google PlusCheck Our Feed