8 Aug 2009

Word-Dokumente reparieren

Posted by Matthias

word repair Wenn sich Microsoft Word nach einem Absturz, einem Stromausfall oder einfach so mal wieder an einem Dokument verschluckt, macht die Person vor dem Computer meist ersteinmal dicke Backen. Meist ist es ja so, dass grade die wichtigsten Dokumente einen Hang dazu haben sich selbst zu zerstören. Natürlich kann man versuchen, die Word-Datei mit der integrierten Wiederherstellungs-Funktion zu reparieren, aber dies klappt leider nicht immer.

An diesem Punkt möchte ich Euch das kostenlose Programm Repair My Word ans Herz legen. Repair My Word kann Dokumente der Word-Versionen 6.0, 95, 97, 2000, XP und 2003 reparieren. Die Benutzung ist sehr einfach: Man versucht, die Datei mit Hilfe des Programms zu öffnen, und bekommt in einem Vorschau-Fenster die Teile des Dokuments angezeigt, die wiederhergestellt werden können. Diese kann man dann in einer neuen Word-Datei speichern.

Auf der gleichen Internetseite kann man übrigens auch Programme zum Reparieren von Excel- und ZIP-Dateien herunterladen. Allerdings sind diese nicht kostenlos.

Kommentare

Interessantes Tool, kannte ich bisher noch nicht. Bisher half bei den meisten Programmen ein Blick in den „Sourcecode“ der Datei über einen Hex-Editor. So kann man auch relativ leicht den lesbaren Ascii-Text kopieren.
Weißt Du, ob dieses Tool auch eingebette Objekte und Grafiken „repariert“? Das wäre mal ne interessante Funktion.
Das wird wohl auch der Grund sein, warum die Excel-Recovery-Version nicht kostenlos ist: Die Tabellen wieder richtig zuzuordnen, erfordert ein bisschen mehr Know-how, als nur den Text zu extrahieren.

sagen wir mal so: ich hatte mit diesem tool bislang zu 80% das glück, dass eben auch grafiken wieder an ort und stelle waren. also einen versuch ist es bislang immer wert gewesen…

http://www.word-fix.com/index.shtml dieses Tool funktioniert am besten,

Hinterlasse einen Kommentar

Dein Kommentar:

Visit Us On TwitterVisit Us On FacebookVisit Us On Google PlusCheck Our Feed